Mittwoch, 30.11.2011

Das neue, zukunftsweisende Operationssystem, speziell entwickelt für den vorderen Augenabschnitt, ist nicht nur effizient und zuverlässig sondern auch benutzerfreundlich. Die Maschine besticht durch ihr kompaktes Design und die hohe Leistungsfähigkeit; eine schnelle Kalibrierung ermöglicht kurze Wechselzeiten. Durch die innovative Software ist eine perfekte Vorderkammerstabilität gegeben und die exzellente Holdability und Followability ermöglichen ein sicheres und trotzdem schnelles Arbeiten. Ein bidirektionaler Multifunktionsfußschalter und der elektrische Infusionsständer runden das Paket ab.
 
Erste Tests in Kliniken werden im Frühjahr 2012 erfolgen.

Zur Produktseite

Newsletter

Mit Ruck immer auf dem neuesten Stand.