Mittwoch, 08.05.2019

Die Kanaloplastik hat sich in den letzten Jahren als fester Bestandteil einer modernen und innovativen Glaukomchirurgie fest etabliert. Zur chirurgischen Behandlung von Glaukomen steht sie gleichwertig im Repertoire mit der Trabekulektomie. Ähnlich wie bei dieser steht und fällt das klinische Ergebnis der Kanaloplastik mit der chirurgischen Performance.

Diese zu steigern ist das Ziel dieses Kurses, wobei zunächst die ab-externo Kanaloplastik mit Hilfe klarer Videodokumentationen zu präparatorischen Tipps und Kniffen deutlich dargestellt werden soll. Das technische Handling mit dem Katheter auch und gerade in Zusammenarbeit mit dem OP-Pflegepersonal wird ebenso gezeigt wie das sogenannte „Trouble Shooting“ bei kleineren interoperativen Komplikationen.

Das Führen des Instrumentariums ist insbesondere wichtig für die Schulung des ab-interno-Verfahrens (ABiCTM ab-interno Canaloplasty), das sich zunehmend durchsetzt und vom Konzept her noch minimalinvasiver ist.

Nach der erfolgreichen RUCK ACADEMY 2018, möchten wir auch in diesem Jahr unseren Teilnehmern, genügend Training an die Hand geben, um eine kurze Lernkurve im eigenen Operationssaal zu generieren.

Wie auch im letzten Jahr, leitet Professor Hagen Thieme, Direktor der Universitätsaugenklinik Magdeburg, die diesjährige RUCK ACADEMY: Kanaloplastik Intensivkurs & Wetlab vom 19.-20.07.2019 in Berlin.

In diesem Sinne lade wir Sie herzlich zu diesem Kurs ein und freue uns auf Ihre Teilnahme.

Weitere Details und Anmeldebedingungen folgen in Kürze.

Newsletter

Mit Ruck immer auf dem neuesten Stand.